St. Andrews Schottland

St. Andrews in Schottland - Golf und Könige

Du möchtest in deinem Urlaub in Schottland auch einen Besuch in St. Andrews machen? Was es in St. Andrews zu sehen gibt, erfährst du hier.

Sitetags: St. Andrews, Golf St. Andrews, St. Andrews Schottland
ble
n.a.
st-andrews-schottland.php

Schottland, St. Andrews und der Golfsport

Besonders in diesem Jahr (2011) war St Andrews in aller Munde. Schließlich war es hier, das sich Prinz William und seine Frau Katherine an der Universität kennen gelernt haben. Bekannt ist St Andrews in Schottland und über seine Grenzen hinweg als Geburtsstadt des Golf Sports. Viele passionierte Golfspieler pilgern hier her um einmal auf dem Ur-Golfplatz dem Old Course zu spielen.

Lage und Geschichte von St. Andrews in Schottland

St Andrews - SchottlandSt. Andrews ist eine Kleinstadt an der Ostküste Schottlands. Hier wurde bereits im 8. Jahrhundert nach Christus gesiedelt. Zu dieser Zeit wurden die Reliquien des St. Andreas dem National Heiligen von Schottland nach St. Andrews gebracht. 908 nach Christus wurde St. Andrews zum Bischofssitz wobei die Kathedrale erst Anfang des 14. Jahrhunderts fertiggestellt wurde. Sie wurde zur Zeit der Reformation zerstört. Bereits 1413 wurde die renommierte St. Andrews Universität gegründet. Sie ist die älteste Universität Schottlands und die 3. älteste in Gross Britannien. 1620 wurde St Andrews zur königlichen Stadt.

Die Küstenstadt St. Andrews gilt als die Heimstätte des Golfsports. 1754 wurde hier der Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews als einer der ersten Golfclubs überhaupt gegründet. Sein berühmtes Clubhaus steht direkt am Old Course, dem vermutlich bekanntesten Golfplatz der Welt. Wer Golf mag, sollte der Stadt in jedem Fall einen Besuch abstatten.

Sehenswürdigkeiten in St. Andrews

Church of St Andrews - in SchottlandSt. Andrews Castle liegt wunderschön an den Klippen zur Nordsee und ist eine historisch wichtige Sehenswürdigkeit. An dieser Stelle stand seit dem 12. Jahrhundert immer eine Burg. Einige Male wurde sie zerstört und immer wieder aufgebaut. Im 15. Jahrhundert lebten hier die schottischen Könige und James II von Schottland wurde dort geboren.

Das Schöne an St. Andrews ist seine Lage an der Nordsee. Auch die Ruine der St. Andrews Kathedrale und der Burg liegen am Meer. Natürlich sollte eine Besichtigung der Ruine nicht bei einem Besuch fehlen.

Das British Golf Museum

Für die Golfer unter uns ist ein Besuch im British Golf Museum zu empfehlen. Es wurde 1990 eröffnet und befindet sich gegenüber dem Club Haus des Royal and Ancient Golf Club.

St. Andrews ist ein schönes kleines altes Städtchen und wer einfach nur flanieren und in einem Cafe sitzend die Seele baumeln lassen möchte ist hier natürlich auch gut aufgehoben und kann das Flair der Stadt an einem schönen sonnigen Tag genießen.

Verkehrsanbindung und Touristeninfo

St. Andrews ist gut mit dem Bus oder mit dem eigenen Auto zu erreichen. Wer gerne mit der Eisenbahn anreisen möchte, dem sei die Strecke des Fife Costal Trail – eine Strecke entlang der Küste wärmstens zu empfehlen. Tolle landschaftliche Ausblicke auf wunderbare Küstenstreifen belohnen hier den Reisenden immer wieder neu hinter jeder Biegung auf der Strecke. Allerdings führt die Eisenbahn nicht direkt bis St. Andrews. Man muss in Leuchars auf den Bus wechseln.

St. Andrews hat ein Tourist Information Centre, welches sich auf der 70 Market Street, St. Andrews, Fife KY16 9NU befindet.

<
ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema St. Andrews

Karte - St. Andrews, Kirkcaldy & Glenrothes

Diese Karte im Maßstab 1:50.000 der OS Landrager Serie bietet einen sehr guten Überblick über St. Andrews und seine Umgebung. Sprache: Englisch.

MARCO POLO Karte Schottland, England Nord

Diese großformatige Karte im Maßstab 1:300000 ist der ideale Begleiter im Schottlandurlaub neben dem Navigationsgerät mit vielen nützlichen Hinweisen und eingetragenen Sehenswürdigkeiten.

Baedeker Reiseführer Schottland mit Karte

Wer etwas mehr Platz im Gepäck hat und einen wirklich ausführlichen Reiseführer haben möchte, ist mit dem dicken Baedeker Reiseführer (530 Seiten) bestens für seine Schottlandreise ausgestattet.

Scotland: Where Golf Is Great - Engl.

Dieser Golfplatzführer bietet auf seinen 270 Seiten einen wirklich guten Überblick uber interessante Golfplätze in Schottland. Wer spannende oder auch einfach schöne Golfplätze sucht, wird hier sicher fündig.