Orkney Inseln

Urlaub auf den Orkney Inseln

Diese Seite berichtet über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die Besonderheiten der Orkney Inseln wenn man hier seinen Urlaub plant

Sitetags: Orkney, Orkneys, Orkney Inseln
ble
n.a.
orkney-inseln.php

Die Orkneys – Inseln mit langer Geschichte

Die Orkney Inseln sind auf jeden Fall einen Schottland Urlaub wert. Auch rate ich nicht nur mit einer Bustour für 3 Tage zu kommen sondern mindestens eine Woche einzuplanen. Die Orkney Inseln sind eine Archipel mit 70 Inseln von denen 20 bewohnt sind und das schon seit 8500 Jahren. Im 9. Jahrhundert wurden die Inseln von den Norwegern annektiert. Noch immer kann man diesen Teil der Geschichte in der stark skandinavisch anmutenden Flagge und auch der Norse Sprache erkennen. Im 15. Jahrhundert kehrte das Archipel wieder zurück zur schottischen Krone.

Die Anreise zu den Orkney Inseln

Küste von Mainland auf OrkneyDie Hauptinsel ist Orkney Mainland und hier kommen auch die drei Fährverbindungen an. Man kann ab Aberdeen 3-4 Mal die Woche mit NorthLink Ferries nach Kirwall übersetzen – ein Zwischenstopp auf dem Weg zu den Shetlandinseln. Der gleiche Fähranbieter unterhält eine Verbindung die 3-4 Mal pro Tag ab Scrabster nach Stromness übersetzt. Diese Verbindung ist echt zu empfehlen. Die See kann stürmisch sein (hier sind auf der Fähre auch Tische und Stühle fest im Boden verankert) und dann ist eine 90 minütige Überfahrt wirklich zu bevorzugen. Außerdem geht es an der südlichen Orkney Insel Hoy mit Blick auf die bekannte Felsnadel „The Old Man of Hoy“ vorbei. Eine weitere Alternative ist die Pentland Ferry von Gils Bay nach St Margarets Hope Pier auf der Insel South Ronaldsay überzusetzten. Die Flotte hat neue Boote und bietet 3-4 Überfahrten pro Tag die ca. 60 Minuten dauern.

Wer die Inseln erkunden möchte kann ein „Island Explorer“ Ticket von Orkney Ferries kaufen. Das Ticket ist 7 Tage gültig und man kann damit so viele der 13 Inseln besuchen wie man möchte oder zeitlich möglich ist.

Sehenswürdigkeiten auf den Orkney Inseln

So angekommen gibt es eine Riesenauswahl an Aktivitäten. Vielleicht solltet Ihr Euch in Kirkwall zur Touristen Information aufmachen und Euch mit Informationsmaterial eindecken, dann gegenüber in der Eisdiele Orkney Icecream kaufen und in Ruhe entscheiden wozu Ihr Lust habt :-)

Wer sich die klassischen Sehenswürdigkeiten – die alle zu empfehlen sind – ansehen möchte, sollte sich den Orkney Explorer Pass von Historic Scotland kaufen. Damit spart man bares Geld. Jetzt aber Skara Braezu den wichtigsten der Sehenswürdigkeiten von Orkney.

Zuerst ist natürlich Skara Brae als die wichtigste Sehenswürdigkeit von Orkney zu nennen. Bei diesem UNESCO Weltkultur Erbe handelt es sich um eine jungsteinzeitliche Siedlung aus 10 Steinhäusern. Europas vollständigstes jungsteinzeitliches Dorf. Es war unter Dünen begraben und ist daher unglaublich gut erhalten. Die Skara Brae Häuser wurden ca. 3180 vor Christus bewohnt und sind älter als Stonehenge und die großen Pyramiden in Ägypten. Das Besucherzentrum ist sehr informativ und schafft es dem Besucher sehr gut die fast unvorstellbar lange Zeit seit der Besiedlung begreifbar zu machen. Ein absolutes Muss!

Eine der Sehenswürdigkeiten von Orkney aus der neueren Zeit ist die Italian Chapel, die von Kriegsgefangenen des 2. Weltkrieges erbaut wurde. Die innen wunderschön verzierte Kapelle wurde aus dem wenigen erbaut, was die Kriegsgefangenen hatten. Auf jeden Fall sehenswert!
Ring of Brodgar
Eine weitere der neolithischen Sehenswürdigkeiten von Orkney ist der Ring of Brodgar. Hierbei handelt es sich um den größten Steinkreis des Archipels der ca. 2500 vor Christus erbaut wurde. Er hat einen Durchmesser von 104 Metern und von den 60 ursprünglichen Steinen stehen noch 27. Auch diese Sehenswürdigkeit gehört zum UNESCO Weltkultur Erbe und ist eine tolle Fotokulisse besonders bei Sonnen auf- und -untergang.

Für die Liebhaber des Whisky gehört natürlich ein Besuch der Highland Park Destillerie zu den Anlaufpunkten von Orkney. Die Führung ist auf Englisch und es werden noch lange nicht alle Fragen beantwortet oder Geheimnisse durch den Tourguide gelüftet. Auch der Single Malt Scapa wird auf Orkney hergestellt und auch diese Tour ist durchaus sehenswert für alle Liebhaber des flüssigen Goldes.

Auf Orkney kann man noch so viel mehr unternehmen und erleben. Dieser Artikel beschreibt bei weitem nicht alles und soll einfach Interesse wecken diese tolle Urlaubsinsel zu besuchen.

Viel Spaß und gutes Wetter für Euren Orkney Urlaub!

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Orkney Inseln

North Scotland, Orkney & Shetland

Maßstäbe 1 : 250 000 / 1 : 400 000. Besonders für den schottischen Norden gut geeignete Karte. Für eine Detailansich von Orkney Mainland empfiehlt sich zusätzlich die OS Karte weiter unten in der Liste.

Orkney - Mainland (OS Landranger Map)

Die OS Landranger Karten mit ihrem Maßstab von 1:50.000 bieten eine sehr detaillierte Übersicht über ein Gebiet. Sprache: Englisch. Aus der Serie gibt es noch weitere Karten zu den anderen Orkney Inseln.

Baedeker Reiseführer Schottland mit Karte

Wer etwas mehr Platz im Gepäck hat und einen wirklich ausführlichen Reiseführer haben möchte, ist mit dem dicken Baedeker Reiseführer (530 Seiten) bestens für seine Schottlandreise ausgestattet.

Highlights Schottland: 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten

Alle, die vor ihrem Schottlandurlaub schon mal einen Vorgeschmack und vielleicht auch Anregungen suchen sollten, werden in diesem 168 Seiten starken Bildband sicher nicht enttäuscht.