Stirling in Schottland

Zu Besuch in Sterling in den Highlands Schottlands

Du möchtest mehr über Stirling in Schottland erfahren. Hier findest du alles was du für einen Besuch in Striling wissen solltest.

Sitetags: Stirling, Striling Highlands, Schottland Stirling
ble
n.a.
stirling-schottland.php

Stirling – das Tor der Highlands

Stirling war historisch gesehen, immer das Tor zu den Highlands und war für lange Zeit die Hauptstadt von Schottland. Von dieser Blütezeit spricht heute noch Stirling Castle und der Renaissance Palast, der es zu damaliger Zeit mit jedem Palast in Europa aufnehmen konnte. Stirling war seit dem 12. Jahrhundert ein Royal Burgh bis es 1975 in die Region Stirlingshire eingemeindet wurde. 2002 verlieh Königin Elisabeth II Stirling das Stadtrecht. Stirling ist mit seinen knapp über 40.000 Einwohnern somit die kleinste Stadt in Schottland.

Lage und Geschichte von Stirling in Schottland

Stirling hat eine bewegte und viel umkämpfte Geschichte. Es liegt im Herzen Schottlands etwa eine Autostunde von Edinburgh und Glasgow entfernt. Hier wurde schon in der Steinzeit gesiedelt und seine schwer zugängliche Lage durch die Crag und Tail Hills – auf diesem Hügel steht heute Stirling Castle – strategisch wichtig bei der Besetzung durch die Römer. Stirling liegt am Fluss Forth und bot hier den niedrigsten Übergangspunkt über den Fluss bis zum Bau der Kincardine Bücke 1930. Die ursprüngliche Brücke brachte Wohlstand und eine strategische Position für die Stadt. Bereits im 12. Jahrhundert wurde Stirling ein Royal Burgh und im nahegelegenen Bannockburn und an der Stirling Brücke schlugen die Schotten die wichtigste Schlacht im Unabhängigkeitskrieg gegen die Engländer im Jahr 1314.

Sehenswürdigkeiten in Stirling – Stirling Castle

Stirling Castle in Schottland
Stirling Castle ist sicherlich die Sehenswürdigkeit in Stirling. Es ist das älteste Gebäude der Stadt. Es ist eine der größten und wichtigsten Burganlagen in Schottland, historisch und architektonisch. Seine Position auf Castle Hill machte es quasi uneinnehmbar und gab einen guten weiten Blick über die Ländereien rundherum. Die ältesten Teile der heutigen Burg stammen aus dem 14. Jahrhundert und hier wurden viele Könige und Königinnen Schottlands gekrönt, unter ihnen auch Mary Queen of Scots im Jahr 1543. Nach ausgiebigen Renovierungsarbeiten erstrahlt es heute wieder in neuem Glanz und endlich völlig ohne Gerüst.

Die Church of Holy Rude

Church of the holy Rude - Stirling Sehenswürdigkeiten
Die Church of the Holy Rude ist das zweit älteste Gebäude in Stirling. Die Kirche wurde 1129 gegründet und dient auch heute noch der Gemeinde von Stirling als Gotteshaus. Keine der original Strukturen des Gebäudes bestehen heute, da die alte Kirche einem Feuer zum Opfer fiel. Zwischen 1414 und 1530 wurde die heutige Kirche gebaut und vollendet. Hier wurde König James VI im Jahr 1567 gekrönt. Nur hier und in Westminster Abbey werden heute noch Krönungen vorgenommen.

Stirling - Touristeninfo und Verkehrsanbindung

Stirling hat eine Eisenbahn Anbindung und ist gut aus Edinburgh oder Glasgow mit dem Zug erreichbar. Aber auch mit dem Bus ist problemlos eine Anreise nach Stirling möglich. Selbstverständlich kann auch mit dem eigenen Auto angereist werden.

Stirling hat ein Tourist Information Centre auf 41 Dumbarton Road, Stirling, FK8 2LQ

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Stirling Schottland

MARCO POLO Karte Schottland, England Nord

Diese großformatige Karte im Maßstab 1:300000 ist der ideale Begleiter im Schottlandurlaub neben dem Navigationsgerät mit vielen nützlichen Hinweisen und eingetragenen Sehenswürdigkeiten.

ADAC Reiseführer plus Schottland

Dieser klassische Reiseführer bietet auf seinen 144 Seiten und zusätzlicher großer Faltkarte alles was das Urlauberherz in Schottland begehrt und gehört auf jeden Fall mit ins Reisegepäck.

Highlights Schottland: 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten

Alle, die vor ihrem Schottlandurlaub schon mal einen Vorgeschmack und vielleicht auch Anregungen suchen sollten, werden in diesem 168 Seiten starken Bildband sicher nicht enttäuscht.

Schottland: Die schönsten Auto- & Wohnmobil-Touren

Dieses 288 Seiten starke Buch bietet Touren, Routen und Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle. Mit GPS Daten. Für alle die Schottland auf eigene Faust und individuell entdecken möchten.