Motorrad fahren in Schottland

Mit dem Motorrad in Schottland unterwegs - Tipps & Infos

Du planst einen Schottlandurlaub mit dem Motorrad? Hier findest du Tipps und Infos um mit dem Motorrad in Schottland für alles gerüstet zu sein.

Sitetags: Motorrad Schottland, Motorrad fahren Schottland, Schottlandurlaub Motorrad
ble
n.a.
motorrad_schottland.php

Schottland mit dem Motorrad entdecken

Wer Schottland mit dem Motorrad erobern möchte, findet natürlich grundsätzlich die gleichen Bedingungen vor, wie die Autofahrer unter uns. Daher empfehle ich auch den sehr ausführlichen Artikel „Schottland mit dem Auto“ zu lesen. Hier werden auf Seite 2 Verkehrsregeln und ein paar Besonderheiten erklärt. Für Motorradfahrer ergeben sich in Schottland darüber hinaus doch auch einige Unterschiede zur Reise mit dem Auto.

Fahrgefühl mit dem Motorrad auf Schottlands Straßen

Mit dem Motorrad durch SchottlandSo ist es zum Beispiel für viele Motorradfans vom Fahrgefühl her doch eher langweilig auf den großen Straßen zu fahren, da diese häufig über weite Strecken einfach geradeaus verlaufen. Hier bietet es sich an möglichst viel auf kleinere A- und B Roads auszuweichen. Als Faustregel gilt, je mehr Zahlen nach dem Buchstaben kommen, desto kleiner die Straße. Also untersuch deine Karte nach A123 oder B4567. Die machen dann echt Spaß mit dem Motorrad. Weiter oben im Norden locken die „Single Track Roads“. Diese Wege bieten oft ein unglaubliches Kurven-Fahrvergnügen und bieten dazu noch ein weitaus intensiveres Erleben von Land und Leuten als auf den Hauptstraßen mit dem Motorrad durch Schottland zu fahren.

Anreise nach Schottland mit dem Motorrad

Wenn du mit der Fähre nach Schottland einreisen willst, solltest du darauf achten dein Motorrad gut mit Spanngurten zu befestigen. Besser zu stramm als zu locker. Denn sollte während der Überfahrt der Seegang stärker werden, sind gerade Motorräder sehr gefährdet. Bedenke vor allem, dass es den Passagieren während der Überfahrt nicht gestattet ist auf die Parkdecks zu gehen und die Befestigungen am Motorrad nachträglich anzubringen. Also wie der Schotte sagt “rather save than sorry” – spann deine Maschine fest, denn wenn die Türen zu sind bleiben sie zu. Keine Ausnahme!

Navigation in Schottland

Neben einer „normal großen“ Straßenkarte, bietet es sich auch an vor der Schottland Tour einige Bereiche der Karte als Einzelteile zu kopieren oder aber sich den Luxus zu gönnen und eine der Landkarten in Teile zu zerschneiden damit man die dann unter die Sichtfolie seines Tankrucksacks schieben kann. Aber natürlich geht das auch mit gekonntem Falten und Knicken. Eine elegantere Lösung ist es sicherlich ein Navi mitzunehmen. Wer eines sein Eigen nennt, sollte sicher nicht darauf verzichten. Achte vor deiner Reise darauf, dass Du eine einigermaßen aktuelle Karte auf deinem Navi hast, um Probleme durch Umbauten zu vermeiden.

Die richtigen Reifen für deinen Schottlandurlaub

Motorrad auf der Straße in Schottland
Bevor du mit dem Motorrad durch Schottland reitest, solltest du auf die Reifen deines Motorrades achten. Da in Schottland der Straßenbelag oft sehr rau ist nutzen sich hier die Reifen unter Umständen stärker ab als auf deutschen Straßen. Gerade wenn du eine besonders weiche Gummimischung fährst, solltest du darauf achten kein allzu abgefahrenes Profil zu haben. Ansonsten zeigt sich eventuell bald das Gewebe des Reifens. Außerdem ist auch in Schottland ein abgefahrenes Reifenprofil ein Knöllchen wert. Im Normalfall sollten aber hier keine größeren Probleme auftreten.

Wichtig - Die richtige Kleidung

Für jeden Motorradfahrer ist in Schottland natürlich die Regenkombi Pflicht. Da in Schottland wirklich recht häufig Regenwetter herrscht, und hier auch schnelle Wetterumschwünge mit dabei sind, wird man mit Sicherheit auch mal richtig nass werden. Manche sagen sogar, wenn du auf deinem Motorrad in Schottland nicht richtig nass geworden bist, warst du gar nicht in Schottland :-)

Motorrad in Schottland – Ersatzteile, Tanken und Geld

Werkstätten und Ersatzteilhändler findest du in jeder größeren Stadt in Schottland. Allerdings solltest du dich darauf einstellen irgendwo im Hinterland (Highlands etc.) ein paar Tage auf Ersatzteile zu warten. Daher rate ich dir deine Werkzeug- und Ersatzteilliste nicht zu knapp ausfallen zu lassen.

Auch ist es wichtig sich vor Schottland Rundreisen einen Überblick zu verschaffen wo man tanken kann. Je weiter man in den Norden kommt, desto spärlicher sieht es mit den Tankstellen aus. Vorderteil eines Motorrads auf der StraßeVor allem im Nord Westen und auf den nordwestlichen Inseln wird der Sonntag als Sabbat gewahrt und manch eine Tankstelle ist geschlossen. Auch immer Bargeld in der Tasche zu haben, ist zu empfehlen, da es im Norden immer noch kleine Örtchen gibt, in denen man nicht per Karte bezahlen kann. Ich habe schon die Erfahrung gemacht, das ich mit ein paar Tropfen Sprit im Tank an eine alles unter einem Dach Tankstelle-Post-Supermarkt-Cafe Besitzerin geraten bin, die mir ganz stolz erklärte, dass es zum nächten Geldautomaten 23 Meilen in westliche und 17 Meilen in östliche Richtung wäre. Super gelaufen!

Wenn man in den Städten unterwegs ist darf man nur in Motorradbuchten parken. Die sogenannten Motorbike Bays sind als “Solo M/Cs only” gekennzeichnet. Hier braucht man auch kein Parkticket kaufen.

So, ich denke jetzt steht deinem uneingeschränkten Fahrspaß mit deinem Motorrad in Schottland nichts mehr im Wege.
Alles Gute!

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Motorrad Schottland

Schottland Motorrad-Reiseführer

Diese Mischung aus Reisebericht und Reiseführer bietet insgesamt 10 Vorschläge für Touren in ganz Schottland mit Erfahrungsberichten und einigen Tipps für den Urlaub mit dem Motorrad in Schottland.

Buch: British Bed & Breakfast Engl.

Für alle die auf B&B bei ihrer Tour durch Schottland setzen ist dieser Bed and Breakfast Führer eine echte Hilfe die guten Locations zu finden. Sprache: Englisch / 416 Seiten.

ADAC Reiseführer plus Schottland

Dieser klassische Reiseführer bietet auf seinen 144 Seiten und zusätzlicher großer Faltkarte alles was das Urlauberherz in Schottland begehrt und gehört auf jeden Fall mit ins Reisegepäck.

Highlights Schottland: 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten

Alle, die vor ihrem Schottlandurlaub schon mal einen Vorgeschmack und vielleicht auch Anregungen suchen sollten, werden in diesem 168 Seiten starken Bildband sicher nicht enttäuscht.