Isle of Skye

Die Isle of Skye entdecken!

Du möchtest in deinem Schottlandurlaub auch auf der Isle of Skye einen Stopp machen? Hier findest du Wissenswertes und Infos zu Skye

Sitetags: Isle of Skye, Skye Schottland
ble
n.a.
isle-of-skye.php

Isle of Skye Schottland

Die Isle of Skye ist die größte Insel der Inneren Hebriden. Sie liegt vor der Westküste Schottlands und ist mit der Skye Brücke zwischen Kyle of Lachalsh und Kyleakin mit dem schottischen Festland verbunden. Diese Brücke macht es sehr einfach die Isle of Skye zu besuchen und wer kein eigenes Auto hat oder sich für einen autofreien Urlaub entschieden hat kann per Linienbus aus Edinburgh, Glasgow und Inverness anreisen. Reisen mit Fernbussen in Schottland sind eine sehr günstige Variante herum zu kommen. Auch hier gilt, wer früh genug bucht, kann zu kleinsten Preisen reisen.

Die Topografie der Isle of Skye

Küstenpanorama auf der Isle of Skye
Der Küstenverlauf der Isle of Skye ist von Halbinseln dominiert und aus der Luft sieht die Isle of Skye wie ein Schmetterling aus. Die fünf größere Halbinseln sind: Sleat im Süden, Minginish im Südwesten, Duirinish im Nordwesten, Waternish oder Vaternish im Nordnordwesten und Trotternish im Norden. Im Süden der Insel liegen die Cullin Berge. Sie werden unterteilt in die Red Cullins und die Black Cullins. Die höchste Erhebung hier ist der Sgurr Alasdair mit 993 Meter über dem Meeresspiegel.

Isle of Skye – die Halbinsel Sleat

Die Halbinsel Sleat die im Süden von Skye liegt wird auch der „Garten Skyes“ bezeichnet. Die Landschaft ist durch sanft hügelige Landschaften geprägt. Hier ist die Hochburg der schottisch-gälischen Sprache. Übrigens kann man in der Hauptstadt der Isle of Skye, in Portree, Galic Sprachkurse machen, allerdings sind hier gute Englisch Kenntnisse Voraussetzung. Auf der Halbinsel Sleat befindet sich das Armadale Castle, Stammsitz des MacDonald Clans. Im Nachbargebäude der Ruine wird im Visitor Center die Clan-Geschichte der Lords of the Isles dargestellt.

Duirinish im Nordwesten

Duirinish im Nordwesten der Insel ist mit Dunvegan Castle oberhalb von Dunvegan Loch Sitz des Clans der MacLeods. Das seit über 800 Jahren bewohnte Castle ist das älteste bewohnte Schloss in Groß Britannien. Auf Dunvegan Loch kann man Bootstouren unternehmen.

Minginish im Südwesten

In Minginish im Südwesten von Skye sind die Cuillin Hills, die höchste Gebirgskette auf Skye. In dieser schönen Gegend befindet sich auch die einzige Single Malt Destilliere auf der Isle of Skye, Talisker. Man kann die Destilliere besichtigen und den Single Malt probieren. Lohnt sich!

Trotternish im Nordosten - Sehenswürdigkeiten

Old man of storr - isle of skyeDie Halbinsel Trotternish im Nordosten ist das Zuhause der Hauptattraktionen der Isle of Skye. Hier befindet sich The Old Man of Storr, eine rund 50 Meter hohe Felsnadel. Die Wanderung ist nicht weit und der Blick lohnt sich auf jeden Fall. Etwas weiter nördlich ist Kilt Rock, die Gesteinsformationen dieser Klippen sollen die Inspiration für die vielen Falten im Kilt, dem Schottenrock gewesen sein. Ein Wasserfall der ins Meer fällt macht die ganze Sache noch schöner. Im Museum of Island Life in Kilmuir wird gezeigt, wie die Menschen auf Skye lebten. Der Museumwärter ist sehr nett und erzählt einem Geschichten über das Leben auf der Insel. Er kennt sich übrigens auch gut mit Pflanzen aus. Das Museum zeigt die traditionellen Black Houses – und Gegenstände die Geschichten über Arbeit, Religion, Armut und Auswanderung erzählen.

Isle of Skye mit dem Motorrad

Die Landschaft auf der Isle of Skye ist abwechslungsreich und schön. Für Motorradfahrer empfehle ich die kleine Straße zur Fähre Kyle Rhea – Glenelg. Die kleine Fähre wird nur im Sommer unterhalten und die Überfahrt ist ein echtes Abenteuer. Von hier geht es über Glenelg den Schildern folgend nach Shielbridge. Die Straßen haben Pass-Charakter mit super Blicken auf die Bergkette The five Sisters. Absolut lohnenswert! In Shielbridge könnte ihr dann entscheiden ob es nach links zurück zur Isle of Skye geht oder nach rechts in Richtung Inverness.
Viel Spaß beim Besuch auf der größten Insel der inneren Hebriden, der Isle of Skye!

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Isle of Skye

ADAC Reiseführer Glasgow, Edinburgh, Innere Hebriden

Dieser 144 Seiten starke Reiseführer bietet in der gewohnten ADAC Qualität einen guten Überblick über die beiden größten schottischen Städte und die westlichen Inseln der inneren Hebriden.

Karte - South Skye & Cuillin Hills

Diese Karte bietet mit ihrem Maßstab von 1:50.000 einen sehr guten Überblick über den Süden der Insel Skye. Vom gleichen Verlag ist auch eine Karte für den Norden der insel erhältlich. Sprache: Englisch.

Skye and Outer Hebrides

Dieser englischsprachige Reiseführer geht detailliert auf die Insel Skye und die äußeren Hebrieden ein und bietet praktische Tipps und Infos für alle Reisenden um von einer Insel zur anderen zu kommen.

Baedeker Reiseführer Schottland mit Karte

Wer etwas mehr Platz im Gepäck hat und einen wirklich ausführlichen Reiseführer haben möchte, ist mit dem dicken Baedeker Reiseführer (530 Seiten) bestens für seine Schottlandreise ausgestattet.