Inverness in Schottland

Inverness - Infos und Reisetipps rund um die Stadt

Auf der Suche nach Reiseinformationen zur kleinen Stadt Inverness in Schottland? Hier findest du Interessantes rund um Inverness.

Sitetags: Inverness, Inverness Schottland, Loch Ness Inverness
ble
n.a.
inverness.php

Inverness – klein aber fein

EIne Brücke nach Inverness Schottland Bekannt als die Hauptstadt der Highlands wurde Inverness im Jahr 2000 das Stadtrecht verliehen. Inverness als Basis, bietet schöne Tagestouren und Ausflugsziele zum Beispiel zur Black Isle, die mit eigener Brauerei lockt. Im Murray Firth, dem Fjord an dessen Küste Inverness liegt, kann man Delphine und Robben beobachten und mit dem Boot hinaus auf die Nordsee fahren.

Lage und Geschichte

Inverness ist die nördlichste Stadt in Schottland und liegt an der Mündung des Flusses Ness, der aus dem gleichnamigen Loch Ness kommt und in den Murray Firth also die Nordsee mündet. Mit 10 km ist der River Murray einer der kürzesten Flüsse Europas. Hier in Inverness siedelten im 6. Jahrhundert die Pikten und im 12. Jahrhundert wurde die Stadt zum Royal Burgh ernannt. Inverness wurde aufgrund seiner Lage häufig belagert und umkämpft. Vor allem die Norweger und Clans aus dem Westen kämpften hart um Inverness.

Sehenswürdigkeiten in Inverness

Inverness Castle Auf dem Felsen an den Ufern des Flusses Ness steht das im Jahr 1863 erbaute Inverness Castle. Hier standen allerdings seit der ersten Burg 1057 eine Reihe von Burgen. Leider kann man das Castle heute nicht mehr von innen besichtigen da hier das Sheriff Court, das Gericht, untergebracht ist. Die Parks allerdings sind für die Öffentlichkeit zugänglich und einen Besuch wert, wenn man mal ein wenig abschalten möchte.

Sehenswürdigkeiten Inverness – Loch Ness

Zu den Sehenswürdigkeiten von Inverness gehört eine Bootstour nach Loch Ness. Loch Ness liegt etwa 5 Kilometer südlich vom Stadtzentrum. An den Hängen des langgezogenen Sees wächst braunes Gebüsch und das Urquart Castle in InvernessWasser ist braun durch den Torf. Der See sieht sehr dunkel aus und die relativ hohen Wellen begünstigen die Nessie Legenden. Loch Ness ist der tiefste See Gross Britanniens und ist sehr fischreich.

Man kann die Tagestour auch mit einem Besuch der über tausend Jahre alten Pikten Burg Urquhart Castle verbinden. Ticket und alle weiteren Informationen gibt es beim Tourist Information Centre in Inverness. Also auf zur Suche nach Nessie!

Wer nicht so lange mit dem Boot unterwegs sein möchte, kann eine kürzere Tour auf dem Murray Firth machen und mit ein wenig Glück Delphine und Robben beobachten. Wirklich empfehlenswert.

Touristeninfo und Verkehrsanbindung

Über einen internationalen Flughafen verfügt Inverness zwar nicht, aber man kann den lokalen Flughafen aus dem Inland anfliegen wenn man möchte. Außerdem ist Inverness als Touristenstadt sehr gut mit dem Bus zu erreichen und hat eine eigene Bahnstation und ist somit auch mit der Eisenbahn erreichbar. Klar, mit dem eigenen Auto kann man natürlich auch Inverness und das Umland besuchen.

Inverness hat ein Tourist Information Centre in Castle Wynd, Inverness IV2 3BJ.

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Inverness

MARCO POLO Karte Schottland, England Nord

Diese großformatige Karte im Maßstab 1:300000 ist der ideale Begleiter im Schottlandurlaub neben dem Navigationsgerät mit vielen nützlichen Hinweisen und eingetragenen Sehenswürdigkeiten.

ADAC Reiseführer plus Schottland

Dieser klassische Reiseführer bietet auf seinen 144 Seiten und zusätzlicher großer Faltkarte alles was das Urlauberherz in Schottland begehrt und gehört auf jeden Fall mit ins Reisegepäck.

Highlights Schottland: 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten

Alle, die vor ihrem Schottlandurlaub schon mal einen Vorgeschmack und vielleicht auch Anregungen suchen sollten, werden in diesem 168 Seiten starken Bildband sicher nicht enttäuscht.

Das Schottland-Lesebuch

Entdecke auf 214 Seiten spannende Orte in- und tolle Impressionen von Schottland und dazu noch leckere regionale Rezepte zum nachkochen. Die Leser auf Amazon sind restlos begeistert von diesem Buch!